Aktuelles

Meine App für die RöFo

Die RöFo ist auch mobil für Sie da. Mit der App können Sie …

 … Ihre RöFo bequem zu jeder Zeit und an jedem Ort online und offline lesen. Zum Offline-Lesen laden Sie sich die Ausgaben einfach herunter.

… mit der ausgefeilten Suche schnell und einfach alle Inhalte zu einem Thema finden. Die App enthält auch die vergangenen Ausgaben im Volltext, selbst wenn Sie die Zeitschrift damals noch nicht abonniert hatten.

… auch auf andere Thieme Zeitschriften und aktuelle Thieme Bücher zugreifen, die Sie abonniert bzw. gekauft haben. Die eRef App bündelt für Sie alles übersichtlich an einer Stelle.

Die eRef App ist eine native App für Android und iOS; sie kann mit Smartphones und Tablets genutzt werden.

Interessiert? Dann probieren Sie die neue App doch am besten gleich aus – den Zugriff erhalten Sie unter: www.thieme.de/eref-app

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne: helpdesk@thieme.de

RöFo offline nutzen • höchster Lesekomfort für unterwegs • Schriftgröße skalierbar • Download der RöFo mit einem Klick

Impact Factor 2017: 1,636


Aktuelles aus DRG & ÖRG

       


100. Röntgenkongress

Der 100. Röntgenkongress - jetzt Abstracts einreichen

Wir laden Sie herzlich ein, ab sofort Ihre Abstracts für wissenschaftliche Vorträge oder Poster zu Wissenschafts- und Fortbildungsthemen einschließlich interessanter Kasuistiken zum 100. Deutschen Röntgenkongress einzureichen! Bitte reichen Sie Ihre Beiträge ausschließlich online über www.roentgenkongress.de ein. Die Frist läuft bis zum 4. November 2018, 23.59 Uhr.

Lesen Sie mehr »

 


Interview mit Prof. Dr. Ulf Teichgräber

Drei radiologische Gesellschaften - Ein Kongress

Eine große Auswahl an Workshops und ein breites Themenspektrum: Erstmals organisiert von 3 radiologischen Landesgesellschaften, bietet die Gemeinsame Jahrestagung der Thüringischen Gesellschaft für Radiologie und Nuklearmedizin e. V. (TGRN) mit der Sächsischen Radiologischen Gesellschaft (SRG) e. V. in Kooperation mit der Hessischen Gesellschaft für medizinische Strahlenkunde (HGMS) e. V. ein attraktives Programm. Im Interview berichtet Prof. Dr. Ulf Teichgräber aus Jena, einer der drei Tagungspräsidenten und der Gastgeber des Jahreskongresses, welche Highlights die Teilnehmenden am 28. und 29. September 2018 in Weimar erwarten.

Lesen Sie mehr »


 


Aktuelle Ausgabe – September 2018

Kryoablation: Effektives Verfahren zur Behandlung maligner Lebertumore

Glaser DI. et al.

Die vorliegende retrospektive Studie basiert auf Daten von 186 Patienten, die sich zwischen 1998 und 2014 einer perkutanen Kryoablation wegen eines malignen Lebertumors (243 Metastasen und 56 Primärtumoren) unterzogen haben.  

 

Maliha Sadick et al.


Gefäßanomalien sind eine diagnostische und therapeutische Herausforderung. Sie erfordern dediziertes interdisziplinäres Management. Optimale Patientenversorgung hängt von einer ganzheitlichen medizinischen Begutachtung ab und erfordert ein Klassifikationssystem, erstellt von Experten in diesem Spezialgebiet, für ein fachübergreifendes Verständnis dieser komplexen Gefäßerkrankung.

 

In dieser Übersichtsarbeit werden die Rationale und Wirkungsmechanismen der PAE vorgestellt und die Patientenauswahl sowie die Anatomie der Prostataarterien diskutiert. Die Studienergebnisse werden im Kontext von klinischen Ansprechraten und Komplikationen betrachtet.