Aktuelles

Impact Factor 2020: 2,452
 

Meine App für die RöFo

Die RöFo ist auch mobil für Sie da. Mit der App können Sie …

 … Ihre RöFo bequem zu jeder Zeit und an jedem Ort online und offline lesen. Zum Offline-Lesen laden Sie sich die Ausgaben einfach herunter.

… mit der ausgefeilten Suche schnell und einfach alle Inhalte zu einem Thema finden. Die App enthält auch die vergangenen Ausgaben im Volltext, selbst wenn Sie die Zeitschrift damals noch nicht abonniert hatten.

… auch auf andere Thieme Zeitschriften und aktuelle Thieme Bücher zugreifen, die Sie abonniert bzw. gekauft haben. Die eRef App bündelt für Sie alles übersichtlich an einer Stelle.

Die eRef App ist eine native App für Android und iOS; sie kann mit Smartphones und Tablets genutzt werden.

Interessiert? Dann probieren Sie die neue App doch am besten gleich aus – den Zugriff erhalten Sie unter: www.thieme.de/eref-app

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne: helpdesk@thieme.de

RöFo offline nutzen • höchster Lesekomfort für unterwegs • Schriftgröße skalierbar • Download der RöFo mit einem Klick

 


NEWS  -  DRG & ÖRG

       



DRG - Aktuelles

103. Deutscher Röntgenkongress: Die Kongresspräsidentin lädt Sie herzlich ein

Der Deutsche Röntgenkongress hat in den letzten 2 Jahren einen umfassenden digitalen Transformationsprozess durchlaufen. Eigentlich aus der Not heraus geboren und als Übergangslösung gedacht, sind die Erfahrungen jedoch so positiv, dass der Kongress auch in Zukunft digitale Elemente übernehmen und einbinden wird. Auf der anderen Seite habe ich, haben möglicherweise auch Sie gerade in dieser Zeit die Vorzüge von Präsenz-veranstaltungen schmerzlich vermisst. Ich freue mich deshalb außerordentlich, dass der 103. Deutsche Röntgenkongress 2022 das Beste aus beiden Welten vereint: digitale Fortbildungsveranstaltungen vom 27. März bis 26. Juni sowie ein 3-tägiger Präsenzkongress in Wiesbaden vom 25. bis 27. Mai, der damit kürzer als seine Vorgänger ist, weniger Parallelstrukturen aufweist, aber auch wieder vor Ort einen Marktplatz für die Industrie bereithält.

Dr. Kerstin Westphalen
Kongresspräsidentin des 103. Deutschen Röntgenkongresses


 


 


Letzte Ausgabe – Dezember 2016

Highlight 1 – Dezember 2016:

Management intrakranieller Zufallsbefunde in der MRT-Bildgebung

S. Langner, R. Buelow, S. Fleck, A. Angermaier, M. Kirsch

RöFo 2016; 188: 1123-1133

 

Dieser Service der RöFo-Redaktion wurde zum Jahresende 2016 eingestelllt.

Unter Archiv finden Sie weiterhin alle früheren Podcasts.