Aktuelles

Die RöFo Web-App

Nutzen Sie als DRG-Mitglied oder RöFo-Abonnent ab sofort die mobile Digitalausgabe der RöFo. Mit der RöFo Web-App können Sie die aktuellen Ausgaben bequem auf Ihrem Tablet lesen. Einfach folgende URL im Browser Ihres Tablets eingeben: www.thieme.de/roefowebapp

Lese-App fürs Tablet • höchster Lesekomfort für unterwegs • Schriftgröße skalierbar • integrierter Bildviewer • Download der RöFo mit einem Klick • optimiert für Bildschirme 7" und größer

Impact Factor 2014: 1,402


Aktuelles aus DRG & ÖRG

       


Geburtshaus Wilhelm Conrad Röntgen

So kann es weitergehen!

Der Wiederaufbau des Geburtshauses von Wilhelm Conrad Röntgen war auch
im zurückliegenden Jahr ein zentrales Thema.

Lesen Sie mehr »


97. Deutscher Röntgenkongress

Einladung zur Mitgliederversammlung der DRG

Zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Deutschen Röntgengesellschaft – Gesellschaft für Medizinische Radiologie e. V. (DRG), am Donnerstag, den 5. Mai 2016, von 17:30–19:00 Uhr im Congress Centrum Leipzig (CCL), lädt der Vorstand der DRG die Mitglieder der DRG hiermit herzlich ein (Raum wird noch bekannt gegeben).

Zur Agenda »


Röntgen Akademie

Erster Basiskurs Führungskompetenzen für Radiologen in Berlin

Die in diesem Jahr innerhalb der Deutschen Röntgengesellschaft neu gegründete Röntgen Akademie für Führungskräfte in der Radiologie veranstaltete am 13. und 14. November 2015 erstmalig den Basiskurs der Fortbildungsreihe „Führungskompetenzen für Radiologen".

Erfahren Sie mehr »


Aktuelle Veranstaltungshinweise der DRG

Fortbildung im Forum 2016 Funktionelle Bildgebung des Beckenbodens
11. Februar 2016, Düsseldorf

5.PET/MR Workshop der Universität Tübingen
15.-19. Februar 2016, Tübingen

8. Deutsche Kardiodiagnostik-Tage 2016 mit 9. Leipziger Symposium Nichtinvasive Kardiovaskuläre Bildgebung
18.-20. Februar 2016, Leipzig


 


Aktuelle Ausgabe - Februar 2016

Nano-Computertomografie: Technik und Applikationen

 

M. Kampschulte, A. C. Langheinirch, J. Sender, H. D. Litzlbauer, U. Althöhn, J. D. Schwab, E. Alejandre-Lafont, G. Martels, G. A. Krombach

Kampschulte et al. zeigen in ihrer Übersichtsarbeit das Potenzial der Nano-CT als radiologische Methode in der biomedizinischen Grundlagenforschung und diskutieren die Nutzung hochauflösender, experimenteller CT-Techniken unter Berücksichtigung alternativer Schnittbildverfahren.

Interventionelle Behandlung renaler Pseudoaneurysmen und AV-Fisteln als Komplikation nach partieller Nephrektomie

 

F. F. Strobl, M. D'Anastasi, R. Hinzpeter, P. S. Franke, C. G. Trumm, T.Waggershauser, M. Staehler, D. A. Clevert, M. Reiser, A. Graser, P. M. Paprottka

Strobl et al. untersuchten in ihrer Studie das technische und funktionelle Ergebnis bei Patienten, die mit einer interventionellen selektiven Embolisation von renalen Pseudoaneurismen oder arteriovenöser Fisteln an ihrer Klinik innerhalb eines 10-Jahres-Zeitraums behandelt wurden.

Dosisreduktion bei der kranialen CT mithilfe iterativer Rekonstruktion

 

D. Kaul, J. Kahn, L. Huizing, E. Wiener, U. Grupp, G. Böning, P. Ghadjar, D. M. Renz, F. Streitparth

Kaul et al. untersuchten in ihrer klinischen Studie, inwiefern die adaptive statistische iterative Rekonstruktion zur Dosisreduktion bei der nativen kraniellen Computertomografie beitragen kann und welchen Einfluss sie auf die Bildqualität hat.