Aktuelles

Meine App für die RöFo

Die RöFo ist auch mobil für Sie da. Mit der App können Sie …

 … Ihre RöFo bequem zu jeder Zeit und an jedem Ort online und offline lesen. Zum Offline-Lesen laden Sie sich die Ausgaben einfach herunter.

… mit der ausgefeilten Suche schnell und einfach alle Inhalte zu einem Thema finden. Die App enthält auch die vergangenen Ausgaben im Volltext, selbst wenn Sie die Zeitschrift damals noch nicht abonniert hatten.

… auch auf andere Thieme Zeitschriften und aktuelle Thieme Bücher zugreifen, die Sie abonniert bzw. gekauft haben. Die eRef App bündelt für Sie alles übersichtlich an einer Stelle.

Die eRef App ist eine native App für Android und iOS; sie kann mit Smartphones und Tablets genutzt werden.

Interessiert? Dann probieren Sie die neue App doch am besten gleich aus – den Zugriff erhalten Sie unter: www.thieme.de/eref-app

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne: helpdesk@thieme.de

RöFo offline nutzen • höchster Lesekomfort für unterwegs • Schriftgröße skalierbar • Download der RöFo mit einem Klick

Impact Factor 2017: 1,636


Aktuelles aus DRG & ÖRG

       


Pressemitteilung

Forum Junge Radiologie der Deutschen Röntgengesellschaft (DRG) kooperiert mit Thieme

Lesen Sie mehr »

 

100. Deutscher Röntgenkongress

„Die Kinderradiologie muss die Entwicklung der modernen Bildgebung mitgehen!"

Interview mit Universitäts-Professorin Dr. med. Gundula Staatz, Kongresspräsidentin des 100. Deutschen Röntgenkongresses und Leiterin der Sektion Kinderradiologie, Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Universitätsmedizin Mainz.

Interview lesen »

Video anschauen »

 


Vom Röntgen zum PET/MRT, und dann - Zukunftsweisenden Bildgebung in der Kinderradiologie

Die Kinderradiologie steht heute vor weitreichenden Veränderungen. Basismodalitäten wie Röntgen und Ultraschall werden zunehmend durch neuere, moderne Techniken ergänzt. Dieser Übersichtsartikel stellt Fortschritte in der Kinderradiologie sowie technische Innovationen vor, welche in Zukunft noch größere Bedeutung erlangen könnten. Hierzu werden CT-Dosisreduktionstechniken inklusive der Anwendung künstlicher Intelligenz sowie Fortschritte in den Gebieten der Magnetresonanztomografie und molekularen Bildgebung dargestellt.

Lesen Sie mehr »


 


Aktuelle Ausgabe – April 2019

Aktualisierte S3-Leitlinie zur Diagnostik und Therapie des kolorektalen Karzinoms: Bedeutung für die radiologische Diagnostik und Intervention

Thomas J. Vogl et al.

Der Artikel von Professor Thomas J. Vogel und seinem Autorenteam stellt die Bedeutung der aktuellen Verhaltensempfehlungen für die radiologische Diagnostik und Therapie dar und soll durch eine flächendeckendere Verbreitung der Qualitätssteigerung bei Patienteninformation und -versorgung dienen.

 

Lale Umutlu et al.

Diese Empfehlungen wurden durch Experten in den Bereichen der PET, MRT und PET/MRT-Bildgebung zusammengestellt. Sie sollen zur Standardisierung der [18F]-FDG-PET/MRT-Diagnostik onkologischer Patienten und zu einer breiteren klinischen Akzeptanz dieser Bildgebungsmodalität zum Wohle der Patienten beitragen.

Die Übersichtsarbeit stellt systematisch die MR-tomografischen Charakteristika der wichtigsten weichteiligen Raumforderungen gegenüber und will helfen, einen Zugang zu diesen oft schwierigen Tumorentitäten zu erhalten.